Niseko Skifahren

Skireise nach Niseko buchen

Skifahren in Japan

Japan gilt als das Mekka für Skifahrer und Snowboarder. Während in Aspen und Vail in den USA eine maximale Schneehöhe von 2-3 Metern erreicht wird, fällt diese Menge in Hokkaido – Niseko in Japan in fünf Tagen. Und man hat die Chance, jeden Tag frischen Tiefschnee (Japow) zu fahren.

Die drei besten Skigebiete in Japan sind Niseko auf der Insel Hokkaido. Das Skigebiet Hakuba auf der Insel Honshu und Shiga Kogen in der Präfektur Nagano. Der Ort Niseko auf der Insel Hokkaido gilt als Japans Best Ski Resort mit durchschnittlich 15 Meter Neuschnee. Wobei es in der Woche auch einmal drei Meter schneien kann. Gefahren wird weniger auf Pisten, als vielmehr durch Waldrouten und rund um den Vulkan Yotei. Dieses Skigebiet ist gleichzeitig der schneereichste Ort der Welt. Ein Superlativ jagt in diesem Skigebiet das Nächste.

Warum schneit es in Hokkaido so viel?

Die Insel Hokkaido liegt gegenüber von Russland nahe Wladiwostok. Der eiskalte sibirische Wind weht von Russland mit minus 20 Grad über das vergleichsweise warme japanische Ost-Meer. Und nimmt die aufsteigende Feuchtigkeit mit nach Hokkaido. Dieser Lake-Effekt ist eine große Schneemaschine. Dazu kommen japanische Tiefdruckgebiete und das Schneedesaster nimmt seinen Lauf. In den japanischen Alpen fallen bis zu 38 Meter Schnee pro Jahr. Betreten werden die Häuser oft über den zweiten Stock. Alleine dieser Anblick ist schon einen Besuch wert. Dieses 2-Minuten Video sollten Sie gesehen haben.

Wieso sollte die Skireise nach Hokkaido mit uns gebucht werden?

Die Reise nach Hokkaido besteht aus mehreren Teilen und nur die Pauschalbuchung im Reisebüro garantiert, dass Sie bei einer Flugverspätung oder einem Ausfall eines Transportmittels gut versorgt sind. Bei Pauschalreisen sorgen wir für maximal freie Fahrt. Geflogen wird ab Frankfurt, München oder Düsseldorf nach Tokyo. Von dort geht es weiter auf die Insel Hokkaido – Sapporo. Anschließend bringt Sie ein spezieller Bus oder privater Transfer in Ihre drei Stunden entfernte Unterkunft. Niseko ist ein kleiner Ort mit wenigen Hotels und hier gilt die Lage des Hotels/Appartments als ausschlaggebend. Wir buchen Sie direkt neben einen Skilift und geben Tipps, wo Sie Ihre Skischuhe und Ski erhalten. Diese müssen Sie keinesfalls mitschleppen. Selbstverständlich ist auch ein privater Probierservice in Ihrer Unterkunft möglich. Der Heimflug führt wieder zurück nach Tokyo. Oft wird ein dreitägiger Stop-over eingeplant. Hier verfügen wir über Hotels, die Sie ohne Umsteigen in 20 Minuten vom Flughafen mit der U-Bahn erreichen. Raus aus der U-Bahn und nach 5 Minuten Fußweg in der Central Station sind Sie im 5-Sterne Hotel.

Ist Skifahren in Japan wirklich so spektakulär?

Ja, es ist der wahrgewordene Traum für jeden Skifahrer. Der Schnee ist wie Pulver und es ist fast nicht möglich, einen Schneeball zu formen. Die Liftanlagen befinden sich noch nicht auf dem Stand von Österreich. Die Temperaturen liegen oft bei Minus 15 Grad Celsius. Doch das Skifahren und Essen entschädigt für alles. Gefahren werden kann 24 Stunden am Tag, da in Japan die Skilifte nicht schließen. Angekommen am Berg gibt es keine Skipiste und keine Schneeraupe. Man sucht sich seinen Weg oder fährt die allgemeine Route den Berg hinab. Es ist jederzeit erlaubt, von der Piste abzuweichen und durch Bäume zu fahren. Der Skiort selbst unterteilt sich in Niseko Grand Hirafu, Niseko Village, Niseko Hanazono und Niseko Annupuri. Der Tourismus in Niseko ist noch am Anfang und vor allem glückliche lachende Gäste aus Australien, Japan und Europa sind die Belohnung.


Skireise nach Japan im Reisebüro in Regensburg buchen

Freeriden im Ski Resort Niskeo auf Hokkaido mit den privaten Onsen ist weniger Luxus, sondern den „Japow“ Schnee zu fahren. Und er ist legendär. 90 Prozent des Tages schneit es und man fährt durch Bambussträucher und alten Eschenbäumen dem Tal entgegen. Auch wer nicht Tiefschnee fahren kann muss sich nicht fürchten. Der Schnee teilt sich ab einer gewissen Geschwindigkeit automatisch vor einem und man muss auch keinem Hügel ausweichen, sondern fährt einfach durch. Die beste Zeit ist von Ende Dezember bis Anfang März. Kann täglich Sushi essen, lernt Japan von einer ganz anderen Seite kennen und benötigt keinen Leihwagen. Zusammengefasst: geiler Japow, tolles Land und super nette Menschen. Japan ist das Land der lachenden Menschen und auch kulturell eine Reise wert. Sprechen Sie uns an. Unser Team in Regensburg bucht auch Ihre Skireise nach Japan und informiert Sie persönlich über alle wichtigen Dinge. Wir waren schon vor Ort und wissen was Sie wollen. Und können Sie perfekt beraten. Denn sind in der Lage herauszufinden, was Sie wirklich möchten. Wer uns nicht in Regensburg besuchen möchte, den beraten wir per E-Mail oder Telefon.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Tel. +49(0)941 28092240
mail@reiseservice-schindler.de
Kostenloses Angebot anfordern